Der BDB und die BDB-Bläserjugend trauern um Brigitte Nies

Der Bund Deutscher Blasmusikverbände, die BDB Bläserjugend,
der Blasmusikverband Karlsruhe und die Musikvereine Kürnbach und Helmsheim trauern um ihre Musikfreundin Brigitte Nies.

Über 40 Jahre lang durften wir im Ehrenamt in Vereinen, Verbänden und Dachorganisationen mit Brigitte Nies zusammenarbeiten, Ideen umsetzen, Jugendarbeit gestalten, Auslandsreisen organisieren, Konzerte spielen, Musik erleben und genießen.

Besonders am Herzen lag ihr die Jugend. Mit viel Herzblut und selbstlosem Engagement hat sie in beiden Vereinen Kinder ausgebildet, Jugendliche auf die JMLA-Prüfungen vorbereitet und Jugendfreizeiten durchgeführt. Zum Motor der Jugendarbeit wurde sie auch im Blasmusikverband Karlsruhe. Als Vorsitzende der Bläserjugend entwickelte sie die Jugendarbeit entsprechend der sich wandelnden Gesellschaft stetig weiter, organisierte JMLA-Lehrgänge und verlieh auch den jährlichen Jugendwertungsspielen ihre Handschrift.
Nicht nur selbstverständlich, sondern ein persönliches Bedürfnis war ihr die
Mitarbeit in den Jugendringen.

Ein großes Anliegen war Brigitte das Sinfonische Jugendblasorchester Karlsruhe. Dort kümmerte sie sich um alle anstehenden Aufgaben und war bei Probephasen, Konzerten und Auslandsreisen Ansprechpartnerin für Dirigent und Musizierende.
So kam auch die innige Verbindung nach Brasilien zu Lyra Tatui und der Familie Soarez zustande.

Auch in der BDB-Bläserjugend galt ihr Hauptaugenmerk derJugend. Als Erfahrungsträgerin für fachliche Arbeit war sie nicht einfach nur zuständig für die Mentorenausbildung: Sie war die „Mutter“ der Mentoren: fürsorglich, Tag und Nacht für sie da und immer mit einem offenen Ohr für ihre Probleme.
Ob im Verein, Verband oder im BDB – überall zeichnete sich ihr Engagement nicht nur durch ein hervorragendes Organisationstalent aus. Vielmehr war ihr Tun immer spürbar durchdrungen von der Liebe zur Musik und der Gabe, an junge Menschen zu glauben und sie zu unterstützen.

In vielen Projekten fanden die Leidenschaft für die Musik und die Liebe zur Jugend ihren Ausdruck. Dort ging ihr persönliches Anliegen, Jugendliche mit Musik zu stärken, am besten in Erfüllung. Sich selbst hat sie dabei nie in den Mittelpunkt gestellt.

Auf ihren Ehrungen – 2013 wurde ihr die Landesehrennadel und 2014 die Goldene Ehrennadel des BDB für 40 Jahre aktive Tätigkeit verliehen – hat sie sich nie ausgeruht. Sie waren ihr vielmehr Ansporn und Triebfeder für ihr weiteres Engagement.

Mit Brigitte Nies verlieren wir einen wunderbaren, großherzigen Menschen, die gute Seele der Bläserjugend und eine weltoffene Freundin. Wir werden sie als Musikantin, Kollegin, Vorbild und Freundin immer in unseren Herzen und sie in der großen Musikerfamilie in dankender Erinnerung behalten. Ihr musikalisches Schaffen wird noch lange nachwirken. Wir werden es in ihrem Sinne weiterführen.
Unser ganzes Mitgefühl gilt ihrer Familie, die ihre wertvolle Arbeit über all die Jahre unterstützt und ihr aufopferndes Engagement mitgetragen hat.

Bund Deutscher Blasmusikverbände
BDB-Bläserjugend
Blasmusikverband Karlsruhe
Musikverein Kürnbach
Musikverein Helmsheim