Sie sind hier:Termine
10 Jun 2022
Die Kunst des Atmens - das Handwerk vor der Musik
Du hast die Erfahrung gemacht, manche Atempausen kaum nutzen zu können. Zu wenig Zeit. Irgendwann fühlst Du Dich seltsam sauerstoffhungrig, aber auch noch zu voll mit Luft? Bist Du verkrampft? Vielleicht kommst Du jetzt ganz raus, die Fehler häufen sich.
  • Verfügbarkeit:
  • buchbar
  • Termin:
    Start:10.06.2022 / 18:00 Uhr
    Ende:12.06.2022 / 13:00 Uhr
  • Anmeldeschluss:
    13.05.2022
  • Teilnahmegebühr:
    ab 200,00 EUR
Kursinhalte

Die Kunst des Atmens - das Handwerk vor der Musik
Sie kennen die Erfahrung, manche Atempausen kaum nutzen zu können und sich irgendwann seltsam sauerstoffhungrig, aber auch noch zu voll mit Luft zu fühlen? Sie spielen in manchen Stücken die Wiederholung lieber nicht, weil Sie am Ende des Stücks am Ende, außer Puste, atemlos sind und die Fehler sich häufen? Viele Bläser "stemmen" ihre Stütze und benutzen Kraft statt Lockerung.
Patrick Hagen bringt in seinem Workshop rettende Alternativen in Sichtweite. Die Teilnehmenden lernen die Pause des Atemholens als echte Rekreation zu nutzen, um dann wieder mit vollstem Klang weitermachen zu können. Sie lernen, alle Resonanzräume anzutriggern und die Luft schnell zu machen. Denn es gilt der Grundsatz: "Wer die schnellste Luft hat, macht den schönsten Ton". Darüber hinaus werden Übungen wie "7:1" fürs pianissimo-Spiel sowie der Reflexatem, die Nase, der Run-out-of- Air erläutert. Dieses Online-Seminar richtete sich an alle Bläser:innen.

Ihre Abschlussqualifizierung und Voraussetzungen
Preise
  • 280,00 EUR - inkl. Ü / VP im EZ
  • 220,00 EUR - inkl. Ü / VP im DZ
  • 200,00 EUR - inkl. VP ohne Übernachtung

Anmeldung zum Kurs: Die Kunst des Atmens - das Handwerk vor der Musik

zur Anmeldung