Sie sind hier:Termine
10 Jun 2022
Die Kunst des Atmens - das Handwerk vor der Musik
Du hast die Erfahrung gemacht, manche Atempausen kaum nutzen zu können. Zu wenig Zeit. Irgendwann fühlst Du Dich seltsam sauerstoffhungrig, aber auch noch zu voll mit Luft? Bist Du verkrampft? Vielleicht kommst Du jetzt ganz raus, die Fehler häufen sich.
  • Verfügbarkeit:
  • buchbar
  • Termin:
    Start:10.06.2022 / 18:00 Uhr
    Ende:12.06.2022 / 13:00 Uhr
  • Anmeldeschluss:
    13.05.2022
  • Teilnahmegebühr:
    ab 200,00 EUR
Kursinhalte

Immer und überall loslegen zu können. Die Pause des Atemholens als echte Rekreation nutzen zu können. Um dann wieder mit vollstem Klang weitermachen zu können. Du lernst, alle Deine Resonanzräume antriggern zu können. Übungen wie "7:1" fürs pianissimo-Spiel werden dargestellt und erläutert. Weitere Themen sind der Reflexatem, die Nase, der Run out of Air.

Dieses Online-Seminar ist prinzipiell gut für alle Bläser:innen. Für alle, die immer nur mit dem Mund atmen. Denn für den Klang ist das ungefähr so: Der Torwart steht beim Elfmeterschießen schon unter der Dusche, weil er weiß, Du schießt daneben. Für alle, die denken, ich muss noch besseres Material
finden, damit mein Sound besser wird. DER Grundsatz gilt: "Wer die schnellste Luft hat, macht den schönsten Ton". Das kann ich zeigen. Viele Bläser "stemmen" ihre Stütze, benutzen Kraft statt Lockerung. Rettende Alternativen bringe ich in Sichtweite.
Dozent
Patrick Hagen
In der Welt der Klarinetteninterpreten ist Patrick Hagen kein Unbekannter: Gleich mehrere Lehrbücher und Notensätze für Klarinettenstücke, darunter "Arien und Songs für moderne Klarinette, Bd.1 und Bd.2" stammen aus seiner Feder. Der Musiker selbst wirkte bereits an diversen überregional bekannten Konzerten und Musikprojekten mit, wie etwa der Collage von Eckard Koltermann, war Gastmusiker beim "Ensemble Modern" unter der Leitung der Dirigenten Ingo Metzmacher und George Benjamin sowie bei der Avantgarde-Bigband "De Contraband" in Amsterdam unter der Leitung von Willem von Mannen. Weitere Engagements als Theatermusiker führten ihn ins Schlosstheater Moers, ans Bochumer Prinz-Regent-Theater und ans Consol Theater in Gelsenkirchen. Er war für zwei Jahre Lehrbeauftragter für Klarinetten-Saxophondidaktik und Kammermusik an der Folkwang-Hochschule Essen, Dozent bei den Akademien des Kammermusikzentrums NRW und arbeitet seit vielen Jahren als Musikschullehrer an der Musikschule Mülheim an der Ruhr. Mit seinem Atemschulungsprojekt "Die Erweiterung der Grundkompetenzen für Blasmusiker" war er bei Meisterkursen des Conservatoire du Luxembourg und dem Klarinettenfestival in Oberösterreich zu Gast und gab Kurse in Luzern.
Im Hofmeister-Musikverlag Leipzig erschienen mehrere Notenbände mit seinen Kompositionen. 2010 veröffentlichte er die CD Schattenspiel.

Ihre Abschlussqualifizierung und Voraussetzungen
Preise
  • 280,00 EUR - inkl. Ü / VP im EZ
  • 220,00 EUR - inkl. Ü / VP im DZ
  • 200,00 EUR - inkl. VP ohne Übernachtung

Anmeldung zum Kurs: Die Kunst des Atmens - das Handwerk vor der Musik

zur Anmeldung